LF 16

Löschgruppenfahrzeug LF 16 (LF 16/16)                

Das einzige Löschfahrzeug des Löschbezirkes Stennweiler


Es verfügt über eine umfangreiche Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung. Auch technische Hilfeleistungen können mit den verladenen Gerätschaften bedingt durchgeführt werden.


Technische Daten:

Fahrzeugtyp: IVECO 120-19 AW

Fahrgestellhersteller: IVECO - Magirus

Aufbauhersteller: Magirus

Motorleistung: 141 kW

Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h

In Dienst gestellt: 21.03.1986

Taufname: „Pussy“

Besatzung: Gruppe (1/8)

Funkrufname: Florian Schiffweiler 4/43

Fahrzeugausstattung:

- Allradantrieb

- Standheizung

- Durchsageanlage

- Sondersignalanlage mit Frontblitzern

- Eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einem Durchfluss von 1.600 Litern pro Minute

- Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1.600 l

Funkausstattung:

- 1 Funkgerät 4-Meter-Band, fest eingebaut

- 5 Funkgeräte 2-Meter-Band, tragbar

Beladung (Auszug):

- 3-teilige Schiebleiter

- 4-teilige Steckleiter

- Stromerzeuger 5 kvA

- 4 Atemschutzgeräte

- Greifzug

- Beleuchtungssatz

- Versch. Tauchpumpen

- Motorkettensägen

- Digitalkamera

 

Fotos:



 
WebMedie
Trykkeri SEO Renault
Adami Konference CMS